Treppenlift – Praktische Wohnhilfe im Alter

Wohnhilfe im Alter

Im Alter haben zahlreiche Menschen mit einer Einschränkung des Bewegungsapparates zu kämpfen. Bereits der Alltag in den eigenen vier Wänden gestaltet sich häufig als problematisch, denn Dinge wie das Treppensteigen erweisen sich als scheinbar unüberwindbares Hindernis. Als überaus praktische Wohnhilfe im Alter hat sich in diesem Fall ein Treppenlift erwiesen. Der Treppenlift erleichtert die Etagenbewältigung und sorgt wieder für mehr Eigenständigkeit und Flexibilität.

Der Treppenlift als praktische Wohnhilfe im Alter hat sich durchsetzen können und kommt in unterschiedlichen Ausführungen daher. Die wohl gängigste Variante ist der Treppenlift, der über eine Schiene an der Treppenwand montiert wird. Sitzend lassen sich mit Hilfe dieser Wohnhilfe im Alter Etagen meistern.

Eine platzsparendere Lösung ist ein Treppenlift, der an der Decke montiert wird. Wohnhilfen dieser Art sind besonders für enge und kurvige Treppen empfehlenswert, da sie keinen zusätzlichen Platz in Anspruch nehmen. Auch spezielle Deckenlifte zur Anbringung eines Rollstuhls sind erhältlich.




Mit einer Wohnhilfe wie dem Treppenaufzug ist es möglich, auch bei Bewegungseinschränkungen im Alter mobil und eigenständig zu bleiben. Zahlreiche Produktlösungen sind erhältlich, so dass sich für die unterschiedlichen Ansprüche von Mensch und Wohnung maßgeschneiderte Wohnhilfen finden, für ein Hauseigentum für alle.
 

Angebote für Treppenlifts anfordern:

Kaeuferportal