Pflegestufe 1

Um eine Entscheidung darüber treffen zu können, welche Leistungen ein Pflegebedürftiger aus der Pflegeversicherung erhält, wurden sogenannte Pflegestufen eingeführt.

Pflegestufe 1-erhebliche Pflegebedürftigkeit

Pflegestufe 1 wird gewährleistet, wenn eine "erhebliche Pflegebedürftigkeit" vorliegt. Im Klartext heißt das, es muss täglich mindestens 90 Minuten lang Hilfe bei hauswirtschaftlichen Verpflichtungen geleistet werden und davon müssen mindestens 46 Minuten auf mindestens zwei Verrichtungen der Grundpflege entfallen.


Die Grundpflege der Pflegestufe 1 bezieht sich dabei auf folgende Verrichtungen:

Körperpflege: Hierzu zählen das Waschen, Baden oder Duschen der pflegebedürftigen Person, Hilfe bei der Zahnpflege, beim Rasieren oder Kämmen, aber auch bei der Blasen-oder Darmentleerung.

Ernährung: Hierbei handelt es sich um das mundgerechte Zubereiten der Nahrung, aber auch um die Hilfe bei der Nahrungsaufnahme.



Jetzt informieren und Treppenlift-Angebote vergleichen.


Mobilität: Dieser Punkt beinhaltet die Hilfe beim Aufstehen oder Zubettgehen, beim An-und Auskleiden, beim Gehen, Stehen und Verlassen der Wohnung z.B. für Arztbesuche oder Behördengänge. Hilfe bei Spaziergängen zählt nicht zu den Grundpflegeleistungen.


Die hauswirtschaftliche Versorgung der Pflegestufe 1 bezieht folgende Punkte ein:

Einkaufen, Kochen und Putzen der Wohnung, aber auch das Spülen, den Wechsel und das Waschen der Wäsche für die pflegebedürftige Person. Für jede einzelne dieser Tätigkeiten gibt es einen vorgeschriebenen Zeitbedarf, aus dem dann der gesamte Pflegeaufwand berechnet wird.


Folgendes Beispiel macht den Pflegebedarf der Pflegestufe 1 deutlich: Eine Dame lebt in ihrem eigenen Haushalt. Sie benötigt Hilfe beim Waschen und beim Ankleiden am Morgen. Ausziehen kann sie sich abends selbst, wenn auch mit viel Mühe. Einmal wöchentlich ist Hilfe beim Baden nötig. Ihre Tochter kauft einmal die Woche für sie ein, hilft beim Putzen der Wohnung, bringt ihr täglich vorgekochtes Essen und wäscht die schmutzige Wäsche. Hier sind die Voraussetzungen für Pflegestufe 1 in der Regel erfüllt.

Bei Pflegestufe 1 werden 215 Euro Pflegegeld oder 420 Euro als Sachleistungen gewährt.
 

Angebote für Treppenlifts anfordern:

Kaeuferportal